Still not loving bullsh*t

Est. 2013

Heute

September 2016

September 2016

Wrapstars hat den stärksten Sommer bis dato und verkauft über 25000 Wraps in 4 Monaten. Die Welt ist ein Stückchen näher daran gerettet zu werden, high five!

Mai 2016

Mai 2016

Truck Nr. 2 ist geboren <3

Dezember 2015

Dezember 2015

Truck Nr. 1 hat einen Motorschaden und ist ein ganzes Monat nicht einsatzfähig. Wrapstars steht kurz vor dem aus. #thestrugglewasreal

November 2015

November 2015

Der 1. Truck wird mit einem Hochleistungsakku ausgerüstet und Wrapstars damit autark. Eine neue Ära des Wrappens ohne Steckdose beginnt.

März 2015

März 2015

Der Hype um Street Food in Österreich kommt zum Höhepunkt. Wrapstars organisiert Street Food Events, bekommt viel PR und wrappt ab jetzt auch für den Mainstream vollzeit.

November 2014

November 2014

Wrapstars wächst und es werden die ersten Mitarbeiter eingestellt

Juni 2014

Juni 2014

Nach einem sehr harten und einsamen ersten halben Jahr kamen die ersten Erfolge – Einsätze beim FM4 EM Quartier, Frequency Festival, Cateringaufträge von namhaften

Januar 2014

Januar 2014

das Speisekonzept wird ein letztes Mal geändert, Hallo Tasty by Nature und Pepper Ann <3

November 2013

November 2013

Jamie Oliver mochte unsere Disco Salat auf der Freyung sehr und hat uns zu einem privaten Dinner nach Berlin eingeladen <3

Oktober 2013

Oktober 2013

They see us rollin, they hatin. Der 1. Food Truck war fertig und ging gleich auf Tour. Hinweis: Wien war noch nicht bereit für Food Trucks!

August 2013

August 2013

Nach etwas Überzeugungsarbeit kam Meisterkoch David an Board, um das offizielle Speisekonzept zu finalisieren – Fun Fact: Er hatte nie Bock auf Wrapstars und wollte zu Beginn mit den Rezepten aushelfen. – jetzt ist er noch immer da und Wrapstars ist sein Baby!

Mai 2013

Mai 2013

Gewinn der Kuriergründerchallenge und Organisation des ersten Food Revolution Days in Wien mit David als freiwilligem Helfer

November 2012

November 2012

Der No Bullshit Ehrenkodex ist geboren, damit Wrapstars niemals vom Weg abkommt.

Mai 2012

Mai 2012

Durch kleine Caterings bei befreundeten Firmen und Auftritten mit ihrem “Holztruck” auf dem Feschmarkt haben sie erste Erfahrungen im Wrapgame gesammelt

März 2012

März 2012

Das Feedback wurde großteils ignoriert (die kennen sich ja nicht aus :D) und das Konzept wurde zum Food Truck angepasst und ein Koch wurde gesucht – Wrapstars wurde geboren

Februar 2012

Februar 2012

Nach einigen Präsentationen vor Investoren war das Feedback eindeutig: “Jungs, lasst es bleiben, ihr könnt nicht mal kochen”

August 2011

August 2011

Die beiden Studenten Marko und Matthias haben die Schnauze voll von klassischem Fast Food und Lieferservice und beschließen ohne Kochen zu können oder je auch nur gekellnert zu haben einen gesunden Lieferservice zu gründen

1000 Millionen mal danke an alle Kunden, Supporter, Freunde und alle, die uns auf unserer Reise begleiten haben. Es würde uns sehr freuen, wenn ihr auch weiterhin mit uns Wrapstarsgeschichte schreibt <3